Startseite 

  ÜBER DIE KAMERADSCHAFT

  DIE FELDJÄGERTRUPPE

  HILFSFONDS
  "FELDJÄGER HELFEN FELDJÄGERN"

  WIR GEDENKEN

  GESCHICHTE

  RESERVISTENARBEIT

  TRADITIONSVERBÄNDE

  VERANSTALTUNGEN UND TERMINE

  VEREINSZEITSCHRIFT
  "DER FELDJÄGER"

  WARENBESTELLUNGEN

  BUCHTIPPS

  IMPRESSUM

DIE KAMERADSCHAFT DEUTSCHLANDWEIT

Finden Sie uns überall in Deutschland »



  "DER FELDJÄGER"




Mediadaten »




17. Ordentliche Bundesdelegiertenversammlung

Am 25. Oktober 2014 fand in Hannover die 17. Ordentliche Bundesdelegiertenversammlung statt.


Einige eindrucksvolle Momente stellen wir hier vor.

Vier Nationen - ein Ziel: Interoperabilität im Personenschutz

Erstmals in der Geschichte des militärischen Personenschutzes übten Personenschutzkommandos aus Österreich, Polen, der Schweiz und Deutschland gemeinsam. Das Kommando Feldjäger der Bundeswehr (KdoFJgBw) führte dazu gemeinsam mit ...

Impressionen vom Feldjägertag 2014

Am 4. Juli 2014 fand in Hannover der Feldjägertag statt. Einige eindrucksvolle Momente stellen wir hier vor.

Da waren es nur noch drei

Sieben Truppenfahnen hängen am 26.09.2013, nur wenige Stunden nach ihrem letzten großen Einmarsch, bereits im Eingangsbereich des Stabsgebäudes Kommando Feldjäger der Bundeswehrin der Scharnhorst-Kaserne in Hannover. Die achte fehlt noch. Die dazugehörigen Feldjägerbataillone sind soeben, rund 10 Jahre nach ihrer letzten Umgliederung und Umbenennung, vom Kommandeur des Kommando Feldjäger der Bundeswehr und Feldjägerführer ...

Feldjägertruppe gliedert sich neu

Der Kommandeur des Kommandos Feldjäger der Bundeswehr, Brigadegeneral Udo Schnittker, führte am 26.09.2013 in Hannover die formale Außerdienststellung der Feldjägerbataillone und die Indienststellung der Feldjägerregimenter durch. Dem Appell wohnten Abordnungen aus allen Verbänden des gesamten Aufgabenbereichs des Feldjägerwesens der Bundeswehr sowie der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr bei.

Das neue Feldjägerregiment 1 Berlin

Am 01.07.2013 hat der Bundesminister der Verteidigung die neue Konzeption der Mit dem 1. Oktober 2013 ist - wie auch die Schwesterregimenter in Hilden und München - das Feldjägerregiment 1 mit Sitz in Berlin in Dienst gestellt worden. Damit ist ein herausragender Meilenstein auf dem Weg der Umstrukturierung des Feldjägerwesens der Bundeswehr, der Streitkräftebasis und der Bundeswehr insgesamt erreicht.

Feldjägerregiment 2 - Das neue Team stellt sich vor

In Folge der aktuellen Ligareform hat das Team "2" seinen Trainersitz in Hilden eingerichtet und führt von dort aus eine Mannschaft von derzeit noch 1.500 Spielern, deren Spielfeld rund ein Drittel der Bundesrepublik ausmacht. Die damit einhergehende Führungsspanne ist das Ergebnis der erfolgten Fusionierung traditionsreicher Teams, deren Trainerbänke zuvor in Hannover, Mainz und Hilden standen.

Vorstellung des Feldjägerregiments 3

Nachdem der Kommandeur des Kommandos Feldjäger der Bundeswehr, Brigadegeneral Schnittker, am 26. September 2013 in Hannover die formale Außerdienststellung der Feldjägerbataillone durchgeführt hatte, nahm das neu aufgestellte Feldjägerregiment 3 in München zum 01.10.13 seine Arbeit auf.

Aufgabenbereich Feldjägerwesen der Bundeswehr

Am 01.07.2013 hat der Bundesminister der Verteidigung die neue Konzeption der Bundeswehr erlassen. Die Neuausrichtung der Bundeswehr setzt sich somit nachhaltig fort; die konzeptionellen Grundlagen und damit das Aufgaben-/Fähigkeits- und Einsatzprofil der Bundeswehr verändern sich. Auf Basis der neuen Vorgaben wird auch der Aufgabenbereich Feldjägerwesen der Bundeswehr (AufgBer FJgWesBw) neu ausgerichtet.

Ortsverband Kiel besichtigt japanisches Kriegsschiff

Am Montag, dem 12. August 2013, begrüßte das japanische Schulschiff "Kashima" in Begleitung zweier Zerstörer nach alter Marinetradition mit 21 Schuss Salut die Landeshauptstadt Kiel. Mit gleicher Anzahl erwiderte die Fregatte Karlsruhe diesen lautstarken Gruß. Erstmals nach 22 Jahren machte ein Geschwader aus Japan wieder an der Tirpitz-Mole fest.

Einweihung und Segnung der Gedenkstätte für Hauptfeldwebel Tobias Lagenstein

Am 16.09.2013 wurde die Gedenkstätte für den am 28.05.2011 in Taloquan, Afghanistan, während eines Personenschutzeinsatzes gefallenen Hauptfeldwebel Tobias Lagenstein eingeweiht und gesegnet. Neben vielen Angehörigen der 5./Feldjägerbataillon 152 war auch die Familie zu diesem Ereignis erschienen.

Ein Austausch unter Kollegen

Die in der Rotenburger Alheimerkaserne stationierten Feldjäger hatten am Wochenende Besuch von Zollbeamten, Bundespolizisten und Polizeibeamten aus ganz Hessen, darunter auch Kräften des Sondereinsatz-Kommandos (SEK) der Polizei. Die Feldjäger hatten sie eingeladen, um ihnen einen Einblick in ihre Arbeit zu gewähren und Kontakte zu knüpfen.

Gedenktag anlässlich des 10-jährigen Todestages der verstorbenen Kameraden Marco Heling und Michael Zirkelbach im 36. DEU EinsKtgt KFOR

Der Deutsche Feldjägereinsatzzug des 36. Deutschen Einsatzkontingents KFOR gedachte am 3. Oktober 2013 der verstorbenen Kameraden Stabsunteroffizier Marco Heling, Angehöriger der 4. Kompanie des Feldjägerbataillons 451 aus Amberg, und Oberfeldwebel Michael Zirkelbach, Angehöriger ...

Gedenken an verstorbenen Kameraden

Am 03.10.2013 jährte sich nun zum zehnten Mal der Todestag von Oberfeldwebel Michael Zirkelbach, Angehöriger der 3./Feldjägerbataillon 451 in Roding und Mitglied im OV Regensburg-Roding.
Der OV Regensburg-Roding und die Rodinger Feldjäger, die 3./Feldjägerbataillon 451, legten zusammen, wie auch schon in den vergangenen Jahren geschehen, ein Gesteck zum ehrenden ...

Solidarität mit unseren Soldaten und ihren Familien - Aktivitäten vom Runden Tisch in Sonthofen

Der "Grüntentag" war im Zusammenhang ein besonderes Erlebnis; es trafen sich die Gebirgsjägerkameradschaften, und es waren auch - wie seit vielen Jahren - Alpinis angereist. Im Haus Oberallgäu (ehem. Soldatenheim) trafen sich nicht nur viele Ehemalige, auch die aktive Truppe war stark vertreten.

Ich bin iM EINsatz: „Alles was Recht ist“

Von Afrika bis zum Kosovo, auf zwei Weltmeeren und in Afghanistan: In dreizehn Einsatzgebieten leisten deutsche Soldaten täglich ihren Dienst. Doch was tun sie genau vor Ort? Was ist ihre spezielle Aufgabe? Was bewegt sie, was treibt sie an? In der Serie „Mein Einsatz“ stellen wir einige von ihnen ganz persönlich vor. ...

De Maizière lobt Hildener Feldjäger

Es war eine doppelte Premiere: Erstmals besuchte der Verteidigungsminister die Waldkaserne. Und zum ersten Mal war er bei der Feldjäger-Truppe der Bundeswehr zu Gast. ...

Feldjäger im Einsatz bei der Marine

Sie tragen keine goldfarbenen Dienstgradabzeichen, sondern silberne. Und außen auf der Schulter schmale, orangefarbene Litzen. Doch noch besser erkennt man sie an ihrer deutlich sichtbaren Armbinde mit der Aufschrift „MP“ für Military Police: Feldjäger. Einige von ihnen leisten Dienst im Rahmen der Atalanta-Mission. ...

Vielseitige Feldjägertruppe

Ganz vorsichtig balanciert Oberfeldwebel Marie Nasdala (23) das Wasserglas in der linken Hand. Mit Daumen und Zeigefinger der anderen Hand hält sie einen Pinsel, bestäubt mit schwarzem Puder. Auf der glatten Glasoberfläche zeichnet sich immer deutlicher ein Daumenabdruck ab. Täter überführt? ...

Impressionen vom Feldjägertag 2013

Am 4. Juli 2013 fand in Hannover der Feldjägertag statt.
Einige eindrucksvolle Momente stellen wir hier vor.

Video: Pünktlich und sicher durch Berlin - Die Ehreneskorte der Bundeswehr

Hauptfeldwebel Nadine Lässig ist Eskortenspitzenfahrerin bei den Feldjägern und in der Julius-Leber-Kaserne im Norden Berlins stationiert. Hauptfeldwebel Lässig: „Teil unserer Aufgabe ist der protokollarische Dienst. Wir sind dafür zuständig, Staatsgäste von A nach B zu bringen. ... "

Internes Verbandsabzeichen KdoFJgBw

Mit der Aufstellung des KdoFJgBw wird erstmals das gesamte FJgWesBw unter einheitlicher Führung stehen. Diesem Gedanken folgend, soll das Wappen des Kommandos zwei Leitgedanken vermitteln: Den sichtbaren symbolischen Bezug zum FJgWesBw und die Verbindung zur Streitkräftebasis der Zukunft.

Feldjäger der Zukunft

Die Erfahrungen aus den Einsätzen und die Ergebnisse der vom Bundesminister der Verteidigung angewiesenen Defizitanalyse haben gezeigt, dass die Bundeswehr mit dem aktuellen Einsatzengagement ihre Leistungsgrenzen erreicht hat.

Tour d'Afghanistan zu Gunsten "Feldjäger helfen Feldjägern"

Mazar-e Sharif. Das Provost Marshal Office des 30. Deutschen Einsatzkontingentes ISAF veranstaltete an diesem Tag die Tour d'Afghanistan. Organisiert wurde der Benefiz-SPINNING-Marathon durch den Verbindungsoffizier zum regionalen Polizeihauptquartier der 303. Pamir Zone, Oberleutnant Patrick Schmidt.

Führungsnachwuchs bekommt man nicht in neun Monaten

…, denn etwas länger dauerte der erste Offizierlehrgang 3 FJgWesBw (OL 3) 2012. Ende des Jahres 2012 haben die Angehörigen des 76. Offizieranwärterjahrgangs (OAJ), sowie die des 80. OAJ im Ausbildungsgang ohne Studium die neugeordnete Offizierausbildung vollständig durchlaufen. Danach wurden sie in die Einheiten und Verbände versetzt und verrichten nun ihren Dienst in ihrer Erstverwendung als Feldjägeroffizier.

Regelungen für bundeseinheitlichen strafprozessualen Gerichtsstand in Kempten bei Straftaten von Soldatinnen und Soldaten in besonderer Auslandsverwendung in Kraft

Das am 21.01.2013 vom Bundestag beschlossene Gesetz für einen Gerichtsstand bei beson-derer Auslandsverwendung der Bundeswehr (BGBl. I, 89) ist am 01.04.2013 in Kraft getreten.

Beeindruckende Entwicklung

Am 20. Februar übergab der Stellvertreter des Inspekteurs der Streitkräftebasis, Generalleutnant Manfred Engelhardt, im Rahmen eines feierlichen Zeremoniells das Kommando über das neu aufgestellte Kommando für Feldjäger der Bundeswehr an Oberst Udo Schnittker. ...

Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr unter neuer Führung

„"Herr Oberst Katz, Sie waren für mich der perfekte Kommandeur zur rechten Zeit am richtigen Ort"“. Mit diesen Worten bedankte sich Brigadegeneral Volker Barth in seiner Rede bei dem scheidenden Kommandeur der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr. ...

Interview mit Diensthundeführer Stabsfeldwebel Thomas Marcinkowski

Stabsfeldwebel Thomas Marcinkowski aus der Mainzer Kompanie des Feldjägerbataillons 251 ist Diensthundeführer – und das bereits seit zehn Jahren. Doch wenn er im Einsatz ist, dann nie alleine – immer mit dabei sind seine Hunde Ex und Mira. ...

Teilnahme an der zentralen Kommandeurreise KFOR

Vom 21. bis 23. August 2012 nahm der Stellvertretende Kommandeur des Feldjägerbataillons 451, Oberstleutnant Röder, an der Zentralen Kommandeurreise KFOR teil.
Ziel dieser Dienstreise war neben der Information über die allgemeine Lage im Einsatzland insbesondere der Besuch beim Close Protection Team des COM KFOR, welches seit einem Jahr und noch mindestens für ein weiteres Jahr durch Personenschützer ...

Die Neuausrichtung der Bundeswehr schreitet voran

Im Bundesgesetzblatt Teil I vom 25.07.2012 wurde das Bundeswehrreform-Begleitgesetz (BwRefBeglG) verkündet, mit dem die gesetzlichen Rahmenbedingungen für eine Verringerung des militärischen und zivilen Personals geschaffen werden sollen oder - so der Gesetzesentwurf - die rechtlichen Voraussetzungen für eine "schnelle, einsatzorientierte und sozialverträgliche Anpassung" geschaffen werden sollen, um damit die "Attraktivität der Bundeswehr" nachhaltig zu sichern.

Impressionen vom Feldjägertag 2012

Am 19. Juli 2012 fand in der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr in Hannover der Feldjägertag statt. Einige eindrucksvolle Momente stellen wir hier vor.

Feldjägertag 2012

Bereits zum 18. mal wurde am Donnerstag den 19.07.2012 der traditionelle Feldjägertag durch die SFJg/StDstBw ausgerichtet. Gestaltet wurden die Feierlichkeiten auch in diesem Jahr gemeinsam durch den Feldjägerführer der Bundeswehr, die SFJg/StDstBw und die Kameradschaft der Feldjäger e.V.

Quelle: SFJg/StDstBw/Woisch / www.bundeswehr.de

Feldjägerbataillon 451 übergeben

Am 14.06.2012 wurde im Rahmen eines feierlichen Appells in der Fürst-Wrede-Kaserne die Übergabe des Kommandos über das Feldjägerbataillon 451 von Oberstleutnant Thomas Speck an Oberstleutnant Peter Greyer durchgeführt. Die musikalische Begleitung der Veranstaltung erfolgte durch das Gebirgsmusikkorps aus Garmisch-Partenkirchen, geleitet von Oberstabsfeldwebel Loch.

Gedanken zum Platz der Erinnerung an der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr

Als vor mehr als einem Jahrzehnt die Idee in der Kameradschaft der Feldjäger Gestalt annahm, die Erinnerung an nicht mehr existierende oder umbenannte Teileinheiten, Einheiten, Verbände und Dienststellen dadurch zu bewahren, dass Erinnerungstafeln sichtbar in der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr angebracht wurden, dachte sicher niemand ...

Förderverein MGLS liquidiert

Mit dem folgendem Text [...] des Schlussbescheides des Finanzamtes Hannover ist die Liquidation des Fördervereins der Militärgeschichtlichen Lehrsammlung der Feldjägertruppe an der Schule für Feldjäger und Stabsdienst e.V. abgeschlossen.

Zur Vorgeschichte und den Anfängen der Feldjägertruppe der Bundeswehr

Mein Sammelband zur Vorgeschichte und den Anfängen der Feldjägertruppe der Bundeswehr ist in Sonthofen entstanden und beginnt 1950 mit der Entwicklung vom Amt Blank zum damals noch Bundesministerium für Verteidigung. Er enthält u.a. aber auch eine Übersicht über die Arbeiten des Militär-Ausschusses der deutschen Mitglieder in Paris und den wohl ersten Bericht über ...

Informationen über die letzte Dienstliche Veranstaltung

Schießen mit amerikanischen MP's stand auf dem Dienstplan in Mainz bei der zweiten DVag des Jahres, auf Einladung des Kommandeurs des Feldjägerbataillons 251. Und so trafen sich die ersten Reservisten diesmal bereits donnerstagabends für die ersten Vorbereitungen und besonders, um am Freitag sofort zum Dienst verfügbar zu sein, denn die Schießzeiten freitags und samstags sind kurz.

Einweisung in den Weg des Aufgabenbereichs FJgWesBw in die neue Struktur

Mit dieser zusammengefassten Einweisung soll Ihnen, verehrte Leserinnen und verehrte Leser, eine Übersicht über den derzeitigen Stand zur Einnahme der neuen Struktur gegeben werden. Hierzu ein etwas detaillierterer Blick in die gegenwärtigen Aufgaben.

Video: Schießtraining für Schutzengel

Kürzlich hat YouTube Bundeswehr angehende Personenschützer bei ihrem speziellen Fahrtraining begleitet. Nun ging das Team mit ihnen auf die Schießbahn.

Quelle: YouTube Bundeswehr / www.bundeswehr.de

13. Juni 2015 - Tag der Bundeswehr - Hannover

Am Samstag, den 13. Juni 2015 findet in der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr in Hannover Sahlkamp statt. Von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr präsentieren sich Einheiten der Bundeswehr mit Soldaten und militärischem Großgerät, die zivile Verwaltung und die Bundeswehrbetreuungsorganisationen sowie Bundeswehrunterstützer. ...

Einladung zum Feldjaegertag 2015

Der Feldjägerführer Bundeswehr und der Präsident der Kameradschaft der Feldjäger e.V. geben sich die Ehre, Sie am 02. Juli 2015 zum Feldjägertag 2015 nach Hannover einzuladen. ...

Neues Feldjägerdienstkommando, verlegefähig (FJgDstKdo, verl) - erfolgreich in Afghanistan im Einsatz

Im Zuge der Auslandseinsätze und nationalen/internationalen Übungen der Bundeswehr wurden für die Feldjäger zwei verlegbare „Polizeistationen“ benötigt. Diese wurden als CPM-Rüstungsprojekt entwickelt und beschafft. Eins dieser beiden FJgDstKdo wurde in den Einsatz nach Camp Marmal, Mazar-e-Sharif, Afghanistan, verlegt...

Quelle: BAAINBw

Presseterminhinweis: TAG DER BUNDESWEHR AM 13. JUNI

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens findet am 13. Juni 2015 erstmals der Tag der Bun-deswehr statt. An 15 Standorten in ganz Deutschland können die Bürgerinnen und Bürger auf Einladung der Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, die Bundeswehr sehen, erleben und sich mit den Angehörigen der Bundeswehr im Dialog austauschen. ...

„Tag der Bundeswehr“ – hautnah erleben bei den Feldjägern in Hannover

Der Tag der Bundeswehr wirft seine Schatten in Hannover voraus. Auf ersten Koordinierungsbesprechungen wird der Tag durch das Kommando Feldjäger der Bundeswehr mit vielen Unterstützern aus unterschiedlichen Bereichen der Bundeswehr geplant. ...

Einladung zum FELDJÄGERTAG 2014

Der Feldjägerführer Bundeswehr und der Präsident der Kameradschaft der Feldjäger e.V. geben sich die Ehre, Sie am 04. Juli 2014 zum FELDJÄGERTAG 2014 beim Kommando Feldjäger der Bundeswehr in Hannover einzuladen.

Impressionen der 16. Bundesdelegiertenversammlung 2012 und des 11. Feldjägertreffen in Berlin

Schutzperson evakuiert – Szenario beendet

„MP-Station erreicht, VIP eingetroffen“, funkt Oberfeldwebel Robert Ackermann an den übergeordneten Gefechtsstand. Die erste Tür des gepanzerten Enoks öffnet sich, Ackermann steigt aus dem Fahrzeug aus. Äußerst aufmerksam beobachtet der Personenschützer die Umgebung, jede kleine Auffälligkeit meldet er sofort.

Quelle: PIZ SKB/Ströter / www.streitkraeftebasis.de

Feldjäger - Die "Militärpolizei der Bundeswehr"

Feldjäger sind die "Militärpolizei der Bundeswehr". Sie sind mit 30 sogenannten Feldjägerdienstkommandos im ganzen Bundesgebiet stationiert. Feldjäger sind rund um die Uhr einsatzbereit.

Quelle: Bundeswehr / www.streitkraeftebasis.de

Soldat sein heute - Leitgedanken zur Neuausrichtung der Bundeswehr

Die Neuausrichtung der Bundeswehr folgt den sicherheitspolitischen Veränderungen in Europa und der Welt. Die Dimension dieses Wandels beschreiben die Verteidigungspolitischen Richtlinien 2011 und setzen damit den sicherheitspolitischen Rahmen für die Neuausrichtung der Bundeswehr. ...

Quelle: Bundeswehr

Schaufahren auf allerhöchstem Niveau

Motorengeräusche, ein leichtes Quietschen, ein konzentrierter Blick und Daniel Salwender hat den ersten Pylon umfahren und folgt dem kleinen Parcours, den sie aus Trainingszwecken im Technischen Bereich der Fürst-Wrede-Kaserne aufgebaut haben. Sein fahrbarer Untersatz ist eine BMW 1200 RT.

Quelle: Bundeswehr/Wilke / www.streitkraeftebasis.de

Mit Müller auf Spurensuche

CSI, Tatort und Monk vermitteln eine unterhaltsame Version der Ermittlungsarbeit. Doch ist sie korrekt? Oberleutnant Ralph Müller weiß die Antwort: Er bildet die Erheber und Ermittler der Feldjäger aus. Ein Tag mit dem Profi fernab von Hollywood-Klischees.

Quelle: Bundeswehr / www.y-punkt.de

Studierende Feldjäger an der Schule in Hannover

Wenn man an die Schule für Feldjäger und Stabsdienst denkt, dann ist dies noch immer fast automatisch mit der Sonthofener Ordensburg verbunden - ‚unserer' Generaloberst-Beck-Kaserne (GOB). Dies gilt besonders für uns junge studierende Offiziere des 75. und 77. OAJ, welche ihre Ausbildung noch im Allgäu durchlaufen haben und Hannover somit nur vom Hörensagen kennen. ...

Die Redaktion hat die verfügbaren Standortinformationen bis auf die Einheitsebene hinunter ausgewertet und stellt Ihnen das Ergebnis zur Verfügung.

Wir machen darauf aufmerksam, dass die Auswertung nicht umfassend ist und setzen voraus, dass die Auflösung der Verbandsebene und der nicht mehr benötigten Stabs- und Versorgungskompanien als Konsequenz der neuen Struktur offensichtlich ist. ...

Information des Feldjägerführers der Bundeswehr über den aktuellen Planungsstand für die Feldjägertruppe in der neuen Struktur:

In der beigefügten Grafik können Sie ein "Kommando Feldjäger der Bundeswehr" erkennen. Diesem Kommando werden die "Schule Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr" sowie das Feldjägerregiment 1 (Berlin), das Feldjägerregiment 2 (Hilden) und das Feldjägerregiment 3 (München) unterstellt. ...

Fünf Jahre Feldjägerfonds "Feldjäger helfen Feldjägern" - Eine Zwischenbilanz

Nachdem die mit großer Anteilnahme durchgeführte Hilfsaktion "Marlis Tschense" im Februar 2004 abgewickelt worden war, gaben tragische Ereignisse im Jahre 2005 - Bombenanschlag in Afghanistan, bei dem zwei Angehörige der Feldjägerkompanie in Murnau schwer verletzt wurden - Anlass, neuerlich einen mildtätigen Hilfsfonds für unschuldig in Not geratene Kameradinnen und Kameraden und ihre Familien ins Leben zu rufen. ...

Die Feldjägerlehrsammlung

Nach Gründung der Kameradschaft der Feldjäger 1980 hatte ich ein längeres Gespräch mit Oberst a.D. Koch in meinem Dienstzimmer als Leiter ATV an der Schule in Sonthofen. Es ging um die Gründung eines Feldjägermuseums. Wir waren der Meinung, dass die neu gegründete Kameradschaft der Feldjäger diesen Gedanken besonders unterstützen sollte, das Museum aber zur Schule gehören musste. ...

Zur Absicherung beim II. (GE) Korps in Ulm eingesetzt

Aus den Anfängen der Feldjägertruppe berichtet: Weihnachten 1957 war ein Feldjägerkommando des II./Feldjägerkompanie 4 aus Murnau zur Absicherung beim II. (GE) Korps in Ulm eingesetzt. Und es war am Heiligen Abend, bereits nach Mitternacht, als der Torposten einen VW-Käfer Y- … mit einem Major meldete, der zu den Feldjägern wollte. ...

Die Generaloberst-Beck-Kaserne in Sonthofen bleibt in der militärischen Nutzung

Seit zwei Jahren wird jetzt in der "Generaloberst-Beck-Kaserne" um- und ausgebaut. Bis heute wurde der Technische Bereich abgebrochen. Die Ölheizung unter der Sporthalle ist ausgebaut. Und die Zuleitungen zu den einzelnen Gebäuden wurden durch solche mit geringerem Querschnitt ersetzt. Die Dächer sind neu eingedeckt, die Fenster überwiegend erneuert und die Gebäude entkernt. Straßen und Parkflächen wurden auch im Hinblick auf die Verlegung der Kasernenwache neu angelegt. ...

Video: Bodyguards im Einsatz

Die Personenschützer der Bundeswehr im Einsatz. Aufgabe des Close Protection Teams ist es, das Leben von Kommandeuren, hochrangigen Militärs und Politikern zu schützen. Das bedeutet höchste Konzentration bei jedem Einsatz, denn die Feldjäger müssen jederzeit mit Anschlägen oder Hinterhalten rechnen.

Quelle: YouTube Bundeswehr / www.streitkraeftebasis.de

Kameraden der Feldjägertruppe an der HSU HAMBURG

UNTERSTÜTZT - VERBINDET - BEWAHRT - dieses Motto der Kameradschaft der Feldjäger e.V., eingebettet in fünf Thesenkataloge, war der Leitgedanke zu dem Thema "Feldjäger zwischen Tradition und Zukunft", der sich wie ein roter Faden durch den Vortrag des Präsidenten unserer Kameradschaft, Herrn Oberst a.D. Heiner Erdmann, zog. ...

Auf Spurensuche - wie Feldjäger in Afghanistan ermitteln

Nach jedem Anschlag auf die Bundeswehr in Afghanistan sind die Feldjäger gefragt. Sie müssen den Tathergang rekonstruieren und Spuren sichern. Die Arbeit am Anschlagsort ist gefährlich, denn auch die Feldjäger können jederzeit Ziel eines Angriffs werden. ...

Quelle: YouTube Bundeswehr / www.streitkraeftebasis.de

Nur kurz außer Gefecht setzen

Ein Obergeschoss in einem Gebäude der Fürst-Wrede-Kaserne. Wo bei anderen Einheiten ein Unterrichtsraum ist, hat die 2. Kompanie des Feldjägerbataillons 451 „quasi unterm Dach“ einen rund 50 Quadratmeter großen Trainingsraum eingerichtet – mit einfachen Mitteln, denn ich sehe nichts außer aneinandergereihten rechteckigen und fixierten Matten. ...

Quelle (Bild und Text): www.streitkraeftebasis.de

Die neue Konzeption der Reserve

Im Team zusammenwachsen

Straftäter stellen, Drogen aufspüren und Sprengstoff erschnüffeln – die Diensthunde der Bundeswehr sind äußerst vielseitig. Doch nur mit ihrem Diensthundeführer sind sie ein schlagkräftiges Duo. Zu einem Team zusammenzuwachsen ist die Grundvoraussetzung, um im Inland und im Auslandseinsatz erfolgreich zu sein. Dieser Grundstein wird an der zentralen militärischen Ausbildungsstelle für Diensthunde gelegt. ...

Quelle (Bild und Text): www.streitkraeftebasis.de

Mit den Militärermittlern unterwegs in Afghanistan

Hannover, 04.01.2012, HAZ. Seit zwei Jahren werden in Hannover die Feldjäger der Bundeswehr ausgebildet. In Afghanistan sind sie unter anderem als Ermittler im Einsatz. Sie forschen nach, wenn deutsche Soldaten sterben – oder Zivilisten durch deutsche Kugeln ums Leben kommen. ...

Quelle (Bild und Text): www.streitkraeftebasis.de

Kranzniederlegung an FJg Gedenkstätten im KOSOVO

Im Rahmen der fachlichen Dienstaufsichtsreise bei den Feldjägerkräften des Deutschen Einsatzkontingentes KFOR im KOSOVO gedachte der Feldjägerführer Bundeswehr, gemeinsam mit allen Angehörigen des Feldjägereinsatzzuges des 29. Deutschen Einsatzkontingentes KFOR, am Gedenkstein den getöteten Kameraden Hauptfeldwebel Christian Falk und Feldwebel Thomas Grubert. ...

Runder Tisch Solidarität Ortsverband Sonthofen

Brief von Oberstleutnant Jens Langner, Regionalkommando Nord,Fhr FJgKr I.E, Mazar-e Sharif: ich schreibe Ihnen, um mich zu allererst bei Ihnen und Ihren Mitstreitern, auch im Namen meiner Kameradinnen und Kameraden, recht herzlich bei Ihnen für die gelebte Solidarität mit den Soldatinnen und Soldaten im Einsatz zu bedanken. ...

Feldjäger - Militärpolizei der Bundeswehr

Feldjägerkräfte sind vielseitig wirkende Dienstleister für alle Bereiche der Bundeswehr. Als Fachaufgabe Feldjägerwesen der Bundeswehr unterstützen Feldjäger durch Wahrnehmung militärpolizeilicher Aufgaben im gesamten Aufgaben- und Intensitätsspektrums. ...

Symbol der Verbundenheit

Vor dem Einsatzbeginn keimte in uns der Wunsch nach einem Symbol der Verbundenheit zwischen der Heimatkompanie und dem neuen Einsatzort Kabul auf. Mein derzeitiger Einsatzspieß machte daraufhin den Vorschlag eine Kompaniefahne zu entwerfen. ...

Unser Hilfsfonds "Feldjäger helfen Feldjägern"

Mit Beschluss des erweiterten Bundesvorstandes vom 26.11.2006 wurde der Hilfsfonds "Feldjäger helfen Feldjägern" ins Leben gerufen, der zur unbürokratischen finanziellen Unterstützung von in Not geratenen Angehörigen des Feldjägerkorps und ihren Familien beitragen soll. ...

Offizierweiterbildung des Feldjägerbataillons 252 "EL-DE-Haus" in Köln

Am 30.03.2011 fand im NS-Dokumentationszentrum EL-DEHaus (benannt nach Leopold Dahmen) der Stadt Köln unter Leitung des stellvertretenden Kommandeurs Feldjägerbataillon 252, Major Mario Makowka, eine Führung durch das ehemalige Gestapo Hauptquartier des Gaus Köln im Rahmen der Offizierweiterbildung statt. ...

Nachlese zum Feldjägertag 2011

Am 12.Juli 2011 wurde der traditionelle - mittlerweile 16. - Feldjägertag erstmalig im Sommer begangen. Den gesamten Tag zog sich eine Veranstaltungsfolge hin, die durchgehend gut besucht war und viel Anklang bei den Besuchern fand. Aktive Soldaten der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr und des Feldjägerbataillon 152, Reservisten, Ehemalige sowie zahlreiche Mitglieder der Kameradschaft der Feldjäger fanden den Weg ...

Trauerfeier in Hannover

Bei einer Trauerfeier in der Epiphanias-Kirche in Hannover wurde der gefallenen Soldaten gedacht, die bei zwei Anschlägen in Afghanistan gefallen sind.

Wir trauern um Hauptfeldwebel Tobias Lagenstein. Er war Angehöriger der 5./Feldjägerbataillon 152, ...
(Quelle des Bildes:
Streitkräfteunterstützungs-
kommando der Bundeswehr)

Afghanistan: Sprengstoffanschlag in Talokan (5. Aktualisierung)

Am 28. Mai 2011 gegen 14:10 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit (16:40 Uhr afghanischer Ortszeit) wurde auf den Gouverneurspalast in Talokan ein Sprengstoffanschlag verübt. Bei den Gefallenen handelt es sich um einen 43-jährigen Major aus dem Führungsunterstützungsbataillon 282 in Kastellaun und einen 31-jährigen Hauptfeldwebel des Feldjägerbataillons 152 aus Hannover.

Übergabe des Feldjägerbataillons 452

Doch dieser Übergabeappell verbuchte strahlenden Sonnenschein und unter blauem Himmel hat Brigadegeneral Berger Oberstleutnant Taube, nach 2 1/2 Jahren, von der Führung des Feldjägerbataillons 452 entbunden. Dieser Veranstaltung wohnten eine Vielzahl von Gästen aus der Politik, Wirtschaft, der Polizei sowie vieler Militärs des In -und Auslandes bei...
Handshake Übergabe vollzogen
(Quelle: WBK IV/Tobias Zech)

Carpe Diem: Als Provost Marshal in Afghanistan

Zurück in München: Sein Feldjägerbataillon hat er wieder übernommen, hat seine Leute wieder gesehen, war unterwegs, besuchte beispielsweise die Feldjägerkompanie in Murnau. - Als Provost Marshal war Oberstleutnant Thomas Speck für vier Wintermonate im Regional Command North (Regional Kommando Nord) in Afghanistan, nun ist er wieder vor Ort…
Oberstleutnant Speck und
Generalmajor Wessels
(Quelle: WBK IV/Kai Mörk)

Karriere im privaten Sicherheitsgewerbe

von Rechtsanwältin Petra Menge, Aarcon Unternehmensberatung und Ass. jur. Martin Hildebrandt, stv. Geschäftsführer Bundesverband Deutscher Wach- u. Sicherheitsunternehmen e.V.

Lehrgruppe A übergeben

Im Rahmen eines feierlichen Appells übergab der Leiter der Lehre und Ausbildung, Oberst Claus Körbi, am Dienstag den 21. September 2010 die Lehrgruppe A von Oberstleutnant Wolfgang Lache an Oberstleutnant Dirk Weschollek. Musikalisch umrahmt wurde der Appell durch das Heeresmusikkorps 1 aus Hannover unter der Leitung von Hauptmann Harald Sandmann.

Sonthofer Hütte eröffnet

Am Montag, den 5. Juli 2010, war es endlich soweit. Die "Sonthofer Hütte" wurde in der Emmich-Cambrai-Kaserne durch den Schulkommandeur, Oberst Hubert Katz, in Anwesenheit zahlreicher Gäste feierlich eröffnet.

Feldjäger zwischen Bonn und Kunduz

Das Feldjägerwesen der Bundeswehr meistert seit Beginn der Auslandseinsätze der Bundeswehr eine doppelte Herausforderung: Neben dem Inlandsauftrag sind Feldjäger in nahezu allen Einsätzen der Bundeswehr unverzichtbarer Teil des deutschen Fähigkeitspakets in einem multinationalen Kontext. Auch in künftigen Einsatzszenarien werden Feldjäger immer zu berücksichtigen sein. Dabei ist nicht auszuschließen, dass - wie in der Vergangenheit mehrfach geschehen - aufgrund des spezifischen Einsatzszenarios und der konkreten Aufgaben der Bundeswehr angepasste bzw. weiterentwickelte Fähigkeiten der Feldjäger eingefordert werden. Die Entwicklung von Somalia über Kosovo und Afghanistan bis zum Horn von Afrika spricht für sich.

Multinationalität und Partnerschaft

Das polnische Bydgoszcz, ehemals Bromberg, dürfte den wenigsten Lesern als NATO-Standort bekannt sein. Doch mit dem JOINT FORCE TRAINING CENTRE (JFTC), dessen Aufbau im Herbst 2009 abgeschlossen worden ist, verfügt die NATO nun über eine hochmoderne Trainingseinrichtung für multinationale Zusammenarbeit auf taktischer Ebene.

Nicht-letale Wirkmittel

Die multinationalen Einsätze zur Konfliktverhütung und Krisenbewältigung, an denen sich Deutschland mit seiner Bundeswehr seit nunmehr gut fünfzehn Jahren beteiligt, haben ein deutlich breiteres Spektrum an Einflussfaktoren, Anforderungen und Risiken für moderne Streitkräfte aufgezeigt, das gegenüber Szenarien, Einsatzbedingungen und Reaktionsmustern des hochintensiven Gefechtes erhebliche Unterschiede aufweist. Nichtletale Wirkmittel (NLW) erweitern die Fähigkeit zur angemessenen, abgestuften Reaktion.

Impressionen des Feldjägertag 2010

Am 19.11.2010 wurde in der Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr in Hannover auch das 30jährige Bestehen der Kameradschaft der Feldjäger gefeiert.
Einige eindrucksvolle Momente konnten dank Kamera einfangen werden.

Kurzbericht vom Festakt 30 Jahre Kameradschaft der Feldjäger e.V.

Nach einem gelungenen und gut besuchten Feldjägertag am 19. November 2010 wurde das Tagesprogramm durch den Festakt der Kameradschaft der Feldjäger anlässlich des dreißigjährigen Bestehens des Vereins abgerundet.

Kompaniecheflehrgang der Feldjägertruppe mit internationaler Beteiligung


Die SFJg/StDstBw führt einmal jährlich den Führungslehrgang 1B (FüLg 1B) Feldjägerwesen (FJgWes) durch. Angehende und teilweise bereits in Verantwortung stehende Einheitsführer werden hier ebenso auf ihre Verwendung vorbereitet wie Reserveoffiziere die auf einem Dienstposten als Einheitsführer beordert sind oder beordert werden sollen.


Gelebte Zusammenarbeit


ZAP, so wird das zwischen der Bundeswehr und dem österreichischen Bundesheer bestehende Zusammenarbeitsprogramm genannt. Diese deutsch - österreichische Zusammenarbeit ist nicht neu, schon gar nicht an der SFJg/StDstBw. Seit 2007 findet regelmäßig ein Austausch von Lehrgangsteilnehmern zwischen der Heeresunteroffizier- akademie (HUAK) in ENNS und der SFJg/StDstBw statt.


Zusammenarbeit mit der Heeresunteroffizier- akademie Enns (AUT)


Im Rahmen des Zusammenarbeitsprogramms (ZAP) mit Österreich hat der Kommandant der Heeresunter-offizierakademie (HUAk) aus Enns (AUT), Brigadier Heinz Hufler, die Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr im Zeitraum 18. bis 20. Mai 2010 besucht.


Feldjägertag 2009


Vom 17. bis zum 19. November fand der Weiterbildungslehrgang für Bataillonskommandeure und Stabsoffiziere des Aufgabenbereichs Feldjägerwesen Bundeswehr in Hannover statt.


ISAF, EUFOR, KFOR und zurück, aber wie?

"Am Tage, da ich meinen Pass verlor, entdeckte ich mit achtundfünfzig Jahren, dass man mit seiner Heimat mehr verliert als einen Fleck umgrenzter Erde." (Stefan Zweig, Erinnerungen).

Mit rund 6.900 Soldatinnen und Soldaten beteiligt sich die deutsche Bundeswehr gegenwärtig an Auslandseinsätzen.


"Die NATO-Strukturen im Wandel am Beispiel des ALCC HQ HEIDELBERG"

Wir Feldjäger haben ein komplexes und vielfältiges Aufgabenfeld, das einen hohen Grad an Spezialisierungen mit sich bringt. Entsprechend hoch ist der Aus- und Weiterbildungsbedarf, der vom Einzelnen eine ständige Lernbereitschaft einfordert.

HQ ARRC - Auftrag und Aufgaben Provost Branch

Das Allied Rapid Reaction Corps (ARRC) ist ein multinationales NATO-Korps mit Großbritannien als Leitnation, das heute im Wesentlichen als Hauptquartier aufgestellt ist. Der Stab "Headquarters Allied Rapid Reaction Corps" (HQ ARRC) wurde 1992 aus Teilen des ehemaligen 1. Britischen Korps gebildet und ist seit Mai 1994 im Standort RHEINDAHLEN bei MÖNCHENGLADBACH stationiert.

LÜKEX 2010: Alarm für Bezirksverbindungs-kommando (BVK) Köln

Dienstag, 26.01.2010, 16:14 Uhr: Hanns Schade bearbeitet am zivilen Arbeitsplatz einige Unterschriftsmappen. Plötzlich läutet das Telefon. Der Krisenstab der Bezirksregierung Köln alarmiert seine Mitglieder und ruft sie zusammen.

Das Einsatzführungs-kommando der Bundeswehr in Potsdam. Auftrag, Aufgaben und Struktur des Kommandos unter besonderer Berücksichtigung der Aufgaben des Spezialstabsoffiziers für Feldjägeraufgaben.

Grundsätzlich gesehen ist die Rolle des Spezialstabsoffiziers Feldjäger (SpezStOffz FJg) im Einsatzführungskommando der Bundeswehr die klassische Rolle des "Einzelkämpfers" in Belangen der Feldjägeraufgaben.

Der Ortsverband Marburg-Wetzlar-Diez besiegelt die Patenschaft mit der Feldjägerkompanie Erfurt.


Eine Delegation des Ortsverbandes Marburg-Wetzlar-Diez folgte der Einladung von Herrn Major Dirk Bracklow, Kompaniechef der 3./Feldjägerbataillon 351 in Erfurt, und seinem Kompaniefeldwebel, um an der Weihnachtsfeier der 3. Kompanie teilzunehmen.

Mitgliederehrung in
Mazar-e Sharif


Das Truppenlager in Mazar - ein ungewöhnlicher Ort für eine Ehrung. Aber der OV Koblenz hat keine Kosten und Mühen gescheut, um zwei Mitgliedern während ihres ISAF-Einsatzes die Urkunde auszuhändigen.

Das Feldjägerbataillon 351 und die "Frankenjagd"

Im Zeitraum 29. November 2009 bis zum 04. Dezember 2009 führte das Feldjägerbataillon 351, gemeinsam mit Vertretern des Führungsunterstützungs- bataillon 381 aus STORKOW, eine Führerweiterbildung am Gefechtsübungssimulations-system SIRA-Bataillon an der Infanterieschule Bataillon durch. Die Zusammenarbeit zwischen dem Feldjägerbataillon 351 und dem Führungsunterstützungs- bataillon 381 war aus "der Not geboren". Beide Bataillone schafften es aufgrund der alltäglichen Herausforderungen im Dienstbetrieb und sowie der Auslandsverpflichtungen nicht, das Personal für einen eigenen Durchgang in dem geforderten Maß bereitzustellen.

Tradition verbindet - Feldjägertag 2009 im Ulmer Kommando

Am 24. November 2009 war es wieder so weit: Unter dem Motto "Tradition verbindet" luden die Feldjäger im Kommando Operative Führung (KdoOpFü) - Oberstleutnant Probst, Hauptmann Steigner und Stabsfeldwebel Kühne - zu einer Feierstunde, anlässlich des 269. Gründungstages der Feldjägertruppe in die Wilhelmsburg-Kaserne nach Ulm ein. In Würdigung des besonderen Traditionstages verwandelten die Feldjäger den nüchternen Besprechungsraum der J3-Abteilung in einen "feldjägerlastig" dekorierten Festsaal. Das Abbild Friedrichs des Großen, eingerahmt mit dem Kommandowappen und dem Schwarzen-Adler-Orden, blickte vom Rednerpult zu mehr als 60 Gästen aus nah und fern, die mit ihrer Anwesenheit die Verbundenheit und Freundschaft zu Soldatinnen und Soldaten des Feldjägerwesens der Bundeswehr und natürlich auch den Feldjägern im Kommando bekundeten.

"Color Casing Ceremony" des 793RD Military Police Battalion am 8. Dezember 2009


Der Einladung von Lieutenant Colonel Oberlander, Kommandeur des Partnerbataillons Feldjägerbataillon 451, des 793RD US MP Battalion, folgend, nahm eine Delegation unter Führung des Bataillonskommandeurs Feldjägerbataillon 451, Oberstleutnant Speck, am 8. Dezember 2009 an der "Color Casing Ceremony" in Bamberg teil.

Feldjäger auf Napoleons Spuren


Den 200. Jahrestag der Schlacht von Eggmühl, südlich von Regensburg gelegen, nahm die 3./Feldjägerbataillon 451 aus Roding zum Anlass, am 8. Oktober 2009 eine militärhistorische Geländebegehung durchzuführen.
Historisch fundierte Unterstützung erhielten die Soldatinnen und Soldaten dabei durch den Ortsheimatpfleger von Schierling, Georg Schindelbeck. Der pensionierte Berufsschullehrer erklärte in der Uniform eines bayerischen Linieninfanteristen den Feldjägern die politische Situation zu Beginn des 19. Jahrhunderts sowie den groben Verlauf des Feldzuges.

Das Ausbildungsgerät Duellsimulator Feldjäger

Seit dem Jahre 2007 ist das Ausbildungsgerät Duellsimulator Feldjäger (AGDS FJg) im Bereich des Feldjäger- wesens der Bundeswehr verfügbar.

Welcome to Fort Leonard Wood

“Welcome to Fort Leonard Wood: World-Class in All We Do!” Mit diesen Worten wird nahezu jeder durch das zivile Wachpersonal begrüßt, der in das Fort...

Das Feldjägerbataillon 350 BMVg in Berlin und Brandenburg

In vielen Hauptstädten der Welt nehmen Militärpolizisten am Sitz des jeweiligen Verteidigungsministeriums ein herausforderndes Aufgabenspektrum wahr. Auch in Deutschland wurden im Zuge der Verlegung des...

Wenn Feldjäger zu Panzerkommandanten werden

- sind sie meist als Übungstruppe bei SIRA eingesetzt. Dass Feldjäger auch in Gefechtssituationen über taktisches Geschick verfügen, bewies vom 15.09.2008 bis zum 19.09.2008 das Führerkorps...

Beitragsfreie Mitgliedschaft für Pater Vincens

In Berlin geboren, ist Pater Vincens, Ordensbruder der Salvatorianer, in der Stadt und über ihre Grenzen hinaus bekannt. Pater VincensAls 17-Jähriger versprach er seiner Mutter, zunächst...

Emmich-Cambrai-Kaserne

Der Verteidigungsminister hat entschieden: Die Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr zieht von der Generaloberst-Beck-Kaserne in Sonthofen in die Emmich-Cambrai-Kaserne nach Hannover um. Generaloberst...

Hohe Auszeichnung für mutigen Stabsgefreiten

Der Verteidigungsattaché der französischen Botschaft, Generalmajor Bruno Pinget, zeichnete den Stabsgefreiten Samuel Lienerth mit dem französischen Verdienstkreuz mit bronzenem Stern aus. Lienerth ist Angehöriger der...

2009 - das Jahr der Herausforderungen für die Schule für Feldjäger und Stabsdienst der Bundeswehr

Viel wurde darüber geredet. Am 23.03.2007 erfolgte durch Brigadegeneral Weisenburger der erste Baggerstich, und zur Jahresmitte wird es soweit sein, die Alma Mater der Feldjäger...

Bonner Feldjäger unterliegen dem 1. FC Köln in einem Testspiel

In einem Testspiel gegen die Verwaltungsmannschaft des 1. FC Köln unterliegt die Mannschaft der 3./Feldjägerbataillon 252 denkbar knapp mit 5:20 (2:9)....

Rückblickend auch für das Archiv ein erfolgreiches Jahr

Zunächst blieben uns trotz Umgruppierungen und Verlegungen innerhalb der Burg die zugesprochenen Archivräume erhalten. Wir haben neue Unterlagen, Bildmaterial und Exponate erhalten, aber auch gute Gespräche geführt. Dabei wurden immer wieder interessante Fragen aufgeworfen ...

Workshop „Erheber/Ermittler“ des Feldjägerbataillons 152 in Dresden

Leicht gerät angesichts der vielfältigen Formen feldjägerspezifischen Weiterbildung eine Gruppe aus dem Blickfeld, die als „feste Bank“ des Feldjägerdienstes meist eher in der Rolle des Durchführenden zu finden ist: die Kompaniefeldwebel und Erheber/Ermittler, die zugleich die Leistungsspitze des Unteroffizierkorps bilden...

Der Feldjägertag 2008

Ein besonderer Tag war es in diesem Jahr: Der letzte Feldjägertag in Sonthofen! Da die Schule bereits im Herbst 2009 nach Hannover verlegen wird, wird der nächste Feldjägertag vermutlich in Hannover stattfinden: Sicherlich unter einem neuen Motto: „Das erste Mal in Hannover“!

neuere Beiträge »

  WARENKORB

KONTAKT





Kameradschaft der
Feldjäger e.V.

Kugelfangtrift 1
30179 Hannover

Telefon: 0511/47468844
Telefax: 0511/47468845

E-Mail: info@feldjaeger.de

Sprechzeiten der Bundesgeschäftsstelle:
Dienstag, 08:30 – 13:00 Uhr
Mittwoch, 08:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag, 08:30 – 13:00 Uhr


MITGLIEDERBEREICH



Informationen und Downloads für Mitglieder und Interessierte »


VERANSTALTUNGEN





Details und weitere Veranstaltungen »


VORSTANDSINFORMATIONEN



Passwortgeschützter Bereich für den Bundesvorstand »

Passwortgeschützter Bereich für die Ortsvorstände »

Copyright © 2010 Kameradschaft der Feldjäger e.V. Alle Rechte vorbehalten.